DVD Kaufen:  

abel

abel

 

DVD in Kürze

 

2010

 

 

Heimkehr mit Hindernissen - Teil 1

Der einst nach Australien ausgewanderte Sohn eines Landtierarztes kehrt als Witwer mit seiner Tochter ins heimatliche Alpendorf zurück, um den vor dem finanziellen Ruin stehenden Vater zu unterstützen. Der allerdings hat ihm das Verlassen den Dorfes nie verziehen. Auch beim Kreditgeber des Vaters, dem intriganten Bürgermeister, sowie dessen Sohn stößt die Rückkehr auf wenig Begeisterung. Als die wichtigste lokale Tourismusattraktion, ein Extrem-Berglauf, infolge eines Unwetter in eine Katastrophe zu münden droht, schlägt dann die Stunde des Heimkehrers, der sich seiner Fähigkeiten als Ex-Bergrettungschef besinnt. Fernseh-Heimatfilm nach gängigen Strickmustern.

 

 

 

 

 

 

2008

 

 

 

 DVD: "Da wo wir zu Hause sind" Teil 8

Die glückliche Idylle der Sandgrubers steht vor dem Aus. Hansis Schwester Kathi (Evamaria Salcher) trifft ihren alten Schulfreund wieder und will zu ihm nach München ziehen. Journalistin Christl (Simone Heher) bekommt von Redakteur Harald (Christian Spatzek) das Jobangebot ihres Lebens und will ebenfalls von Schönbichl weg. Schweren Herzens erkennt Hansi, dass er der Karriere seiner Christl nicht im Weg stehen darf und Kathi ein Recht auf ihre große Liebe hat. Aber für seine Mutter Irmi (Ingrid Burkhard) bricht eine Welt zusammen. Plötzlich ist nichts mehr, wie es war ...  

 

 

 

 

 

 

 

2007

 

cdk

 

 

  

 

DVD: "Da wo die Freundschaft zählt" Teil 7

Hansi Sandgruber (Hansi Hinterseer) ist einem gefährlichen Wilderer auf der Spur und bittet den neuen Bürgermeister von Schönbichl, Lois Mostberger (Christoph Fälbl), um Hilfe. Dieser ist aber viel mehr am neuesten Projekt der raffinierten Geschäftsfrau Viktoria Perterer (Anja Kruse) interessiert, dem Bau einer überdachten Skipiste. Als erste offizielle Amtshandlung lässt Mostberger daher das sanierungsbedürftige Altenheim schließen. Das bringt Hansis Freundin, die TV-Reporterin Christl Huber (Simone Heher), auf den Plan, die sich für die Senioren engagiert. Derweil lernt Viktoria den gut situierten Baron Friedrich von Lien (Max Tidof) kennen, von dem sie sich nicht nur finanzielle Unterstützung erhofft, sondern auch eine amouröse Verbindung. Während Viktoria sich schon als zukünftige Baronin wähnt, hat sich von Lien in die attraktive Altenpflegerin Lisa Blum (Elisabeth Lanz) verliebt. Diese wird aufgrund einer Intrige als Wilderin verdächtigt und kommt in Untersuchungshaft. Bis Hansi den wahren Täter stellt....

 

 

 

 

 

 

2006

 

cdk

 

 

DVD: "Da wo es noch Treue gibt" Teil 6

Kurz vor dem 30-jährigen Jubiläum des Wildparks tauchen Briefe von Hansis Vater auf, in den er sich die Schuld am Tod vom alten Perterer, Viktorias Vater, gibt. Auf undurchsichtigen Wegen kommt diese Information ins Dorf und Viktoria sieht einmal mehr die Chance den Sandgrubers zu schaden und doch noch an die Gründe des Wildparks zu kommen. Für sie ist das von existenzieller Notwendigkeit, denn ihr Finanzberater hat sich in Aktiengeschäften verspekuliert und Viktoria ist pleite. Viktoria zieht sofort wieder alle Register ihrer Intrigenkunst und mischt die Ortschaft auf.

Plötzlich steht der gute Ruf der Sandgrubers auf dem Spiel und Hansi setzt alle Hebel in Bewegung, um die Ehre seiner Familie wieder herzustellen.

 

 

 

 

 

 

2005

 

cdk

 

 

 DVD: "Da wo die Herzen schlagen" Teil 5

"Als Hansi seine über alles geliebte Frau Regina bei einem Bergunfall verliert, stürzt er sich vollkommen überfordert in die Arbeit, um seinen Schmerz zu lindern. Ein Jahr nach der Tragödie lernt er die Radiomoderatorin Christl kennen. Sie ist nach Tirol gekommen, um dort nach ihrem leiblichen Vater zu suchen.


Christl versucht vergeblich Hansi für ein Interview zu gewinnen. Wegen eines Unwetters sind die beiden gezwungen, eine Nacht auf einer abgeschiedenen Berghütte zu verbringen. Nach anfänglichen Sticheleien fühlt sich Hansi zunehmend zu Christl hingezogen, verschließt sich jedoch wegen seiner Treue zu Regina. Warum Christl ihn so sehr an seine Frau erinnert, ahnt er nicht. Christls Art wirkt auf ihn wie der erste Sonnenstrahl nach einem langen Winter."

 

 

 

 

 

 

2004

 

 

 

 

 

 

DVD: "Da wo das Glück bginnt" Teil 4

Hansi (Hansi Hinterseer) und Christl (Simone Heher) sind auf dem Branderhof zusammengezogen. Das Glück scheint perfekt. Heiraten und Kinder - das sind Zukunftspläne die geschmiedet werden. Oma Irmi ist überglücklich, nur dem Bruder Franz wird's langsam zu eng auf dem Hof. Eines Nachts taucht unvermittelt der kleine Benni auf dem Branderhof auf. Ein Bub, den das Jugendamt am liebsten in einem Heim unterbringen möchte. Alle Angehörigen sind gestorben, dem Jungen bleibt allerdings ein ansehnliches Erbe - ein Bauernhof mit Grundstück am Berg. Hansi, gerührt vom Schicksal des Jungen, entscheidet sich kurzerhand und gegen den Willen von Christl und Franz, ihn auf dem Hof aufzunehmen. Etwas voreilig, denn ganz so einfach ist das Zusammenleben mit Benni nicht, und außerdem gefährdet er die Heiratspläne von Christl und Hansi. Hinzu kommt, dass es Viktoria Perterer - ganz in J.R.-Tradition - bereits auf das Erbe des Jungen abgesehen hat. Fast wird er zum Spielball ihrer Intrigen. Als Christl dann Hansi verlässt, und der Junge bei Viktoria (Anja Kruse) untergebracht wird, scheinen Hansis Träume alle zu platzen ...

 

 

 

 

 

 

2003

 

cdk

 

  

 

 

DVD: "Da wo die Heimat ist" Teil 3

Als Hansis Mutter Irmi erfährt, dass ihr älterer Sohn Franz sich ausgerechnet mit Viktoria verlobt hat, erleidet sie einen leichten Infarkt. Ihre Angst, den Familienbesitz an die intrigan-te Architektin zu verlieren, verstärkt sich zudem, als die Hausbank nach einer heimlichen Kredit-Spekulation Irmis die Gesamtschuld fällig stellt. Schnell wird der Familie klar, dass eine Zwangsversteigerung unabwendbar scheint. Da überrascht ausgerechnet Viktoria mit dem Angebot, den Verlust des Hofes zu verhindern. Sie will die Schulden übernehmen, wenn sie den Wildpark und Franz den Hof überschrieben bekommt. Auch wenn Hansi und die Familie ihr nicht trauen, sehen sie angesichts der Umstände und des labilen Gesundheits-zustands Irmis keine andere Möglichkeit, als Viktorias Angebot anzunehmen. Doch schon bald stellt sich heraus, dass die anfängliche Skepsis nicht unbegründet war und es kommt zu handfesten Auseinandersetzungen. Wird es Hansi dennoch gelingen, den Familienbesitz zu retten und damit seine Mutter vor dem Verlust aller Lebensfreude zu bewahren? 

 

 

 

 

 

 

2002

 

cdk

 

  

 

 

DVD: "Da wo die Liebe wohnt" Teil 2

 
Hansi (Hansi Hinterseer) ist im siebten Himmel: Er fühlt sich in Schönbichl wieder heimisch, hat seine Jugendliebe Regina (Karina Thayenthal) geheiratet und alle Verwandten haben sich versöhnt. Doch Glück, Idylle und Familienzusammenhalt werden erneut auf den Prüfstand gestellt. Die bösartige Architektin Viktoria Perterer (Anja Kruse) schmiedet Intrigen, um an den Sandgruberschen Besitz zu gelangen. Sie verführt Hansis Bruder Franz (Günter Waida-cher) und stellt ihm den Posten des stellvertretenden Geschäftsführers eines Freizeitparks in Aussicht, den sie im benachbarten Seefeld bauen lässt. Franz beißt an, denn es grämt ihn immer noch, dass sein kleiner Bruder jetzt zu Hause das Sagen hat, während er selbst sich nur um den Wildpark kümmern darf. Als es Viktoria gelingt, auch Hansis Schwiegervater, Bürgermeister Brunner (Ernst Griesser), auf ihre Seite zu ziehen, eskalieren die Ereignisse, denn auch die Sandgrubers haben dunkle Geheimnisse in ihrer Vergangenheit ...
 

 

 

 

 

 

 

2000

 

cdk

 

 

DVD: "Da wo die Berge sind"  Teil 1

 Gerade als der ehemalige Skistar Hansi Sandgruber (Hansi Hinterseer) sich in Wien mit seiner langjährigen Freundin Pia (Julia Biedermann) verlobt, erfährt er vom Tod seines Vaters Franz (Pepi Grießer). So kehrt Hansi nach Jahren der Abwesenheit zum Begräbnis wieder in seinen Heimatort Schönbichl bei Kitzbühel zurück, wo die Familie einen Wildpark betreibt. Bei der Testamentsverlesung in Kitz kommt es zum Paukenschlag, denn nicht Hansis älterer Bruder Franz (Günter Waidacher) erbt den Wildpark samt Hof, sondern Hansi selbst. Zudem stellt sich heraus, dass der Wildpark hoch verschuldet ist. Hansi stellt sich nach erstem Zögern der Verantwortung gegenüber seiner Familie und kehrt nach Schönbichl zurück, um den Besitz des Wildparks zu sichern. Damit sind die Probleme vorprogrammiert, denn sein enttäuschter Bruder sinnt auf Rache ...

 

 

 

 

 

 

1997

 

cdk

 

 

"Hochwürdens Ärger mit dem Paradies" 1997

 Der Bürgermeister möchte sich das Schloß Moosburg unter den Nagel reißen, damit er seinen Club "Paradies" mitsamt den "Damen" dorthin übersiedeln kann. Doch Hochwürden hat andere Pläne: er will im Schloß ein Kinderheim errichten. Helfen kann ihm dabei nur der rechtmäßige Erbe, der junge Kinderarzt Dr. Seefellner.

Doch um das Erbe antreten zu können, muß dieser bis Ende des Monats in den Stand der Ehe treten. Das wäre für dessen Verlobte und den Pfarrer soweit kein Problem, doch sowohl die hübsche Lisa, die sich in den Arzt verliebt hat, als auch der Bürgermeister versuchen, mit allen erlaubten und unerlaubten Mitteln, die geplante Hochzeit zu verhindern...
(Regie: Otto Retzer)

 

 

 

 

 

1963

 

Hansi Hinterseers erste Nebenrolle in einem TV-Film: Treffpunkt Kitzbühel - kleiner Skikurs mit Toni Sailer". 

 

Home

Weiter